Willkommen auf dem Wortspielplatz! Hier geht es um alles, doch nichts Banales. Allenfalls Bananen. Hier geht es um Worte. Schöne Worte, hässliche Worte, aber immer in ihrer schönsten Form: dem Satz. Und davon gleich mehrere!

Nasale Gehirn-Verstopfung.

Heute verleihe ich den ersten bad monkey.
Nur zur Erklärung, den bad monkey gibt es für besonders affige Werbung. Dabei muss sie keinen anderen Anspruch erfüllen, als den, uns in bodenlose Verzweiflung über die endlosen Weiten der menschlichen Dummheit zu stürzen. Ich weiß, damit schränke ich die Auswahl nicht besonders ein.
Aber die dürftigen Ausscheidungen kreativer Gehirnverstopfung müssen doch irgendwie gewürdigt werden, finde ich. Und da wir schon bei Verstopfung sind, kommen wir gleich zu unserem ersten bad monkey-Gewinner: Ein Nasenspray, der die Befreiung der Nase verspricht (aha, aha), in dem er das Nasenloch mit einem Himmel verstopft.

nase

Text: Nach (diesem wahnsinnig genialen) Nasenspray sollte eine verstopfte Nase Sie nicht mehr daran hindern, die ganze Welt einatmen zu können.

Ja, haben die denn noch alle Tassen im Schrank? Wer will denn schon den ganzen Smog-Rotz und die Gehirnflatulenzen der GANZEN Welt einatmen?? Da hilft nur tief Luft holen.

Anm. d Red.: Natürlich nenne ich hier keine Markennamen, ich will doch nicht wegen Rufmord zu lebenslänglicher Verpixelung verurteilt werden. Ist aber auch nicht nötig, die Anzeige ist schon ganz von allein suizidgefährdet.

...von monkeyeve. 26. November 2008 um 00:00. Schublade: good monkey, bad monkey.


banane geben >>

 

2 Meinungen

von affe zu affe

Keine Rampensau? Der Affe freut sich auch über elektronische Post.

:

: